ALSTERHAUS, Hamburg

   
Architekten:  

Masterplanung:
Kleihues + Kleihues Gesellschaft von Architekten mbH, Dülmen-Rorup

 

Ausführende Architekten:
Heine Projekt GmbH, Hamburg

 

Bauherr:   KaDeWe Group
Nutzer:   KaDeWe Group
Fertigstellung:   2016
Projektgröße:   3.000 m²
Fotos:   The KaDeWe Group

 

Alsterhaus Hamburg – Die neue „Accessories Hall“


Durch das klare Innenraumkonzept von Kleihues + Kleihues erhält das Alsterhaus ein Makeover. Der neu gestaltete Haupteingang am Jungfernstieg empfängt den Besucher in einer großzügigen Lobby, von der er in die neu eröffnete „Accessories Hall“ gelangt. Dieser zweigeschossige Raum ist das Herzstück des Hauses – hier werden auf hochwertigen Möbeln, die eigens vom Design-Newcomer Sebastian Herkner für das Alsterhaus gestaltet wurden, Luxustaschen und Accessoires präsentiert.

Leistungsstarke, engstrahlende Einbaurichtstrahler akzentuieren und modellieren die Luxusprodukte aus acht Metern Höhe und setzen gezielt Highlights im Raum. Schmale Lichtlinien umfahren die Deckenkassetten und laden den Raum in neutralweißem Licht auf.
Als drittes Lichtelement rahmen mit Textil überspannte Lichtquader den Raum in der Ebene der ersten Etage.

Auch die acht Meter hohen Schaufenster an der Binnenalster wurden umgebaut und erstrahlen zur Eröffnung in neuem Licht.