INTERNATIONALE AUSZEICHNUNGEN FÜR LICHT KUNST LICHT AG

 

Für den zum 32. Male ausgelobten GE-Award (General Electrics) waren wir vierfach nominiert und konnten für das Kunstmuseum in Ahrenshoop (Staab Architekten) sowie das Innenministerium Baden-Württemberg in Stuttgart (Staab Architekten) einen Award of Merit gewinnen!

Das LWL- Museum für Kunst und Kultur in Münster (Staab Architekten) erhielt mit einem Award of Excellence einen Preis in der allerhöchsten Kategorie! Zeitgleich wurden von unserem Berufsverband IALD (International Association of Lighting Designers) ebenfalls die Awards vergeben – und auch hier konnten wir unter mehreren hundert Einreichungen mit dem Kunstmuseum in Ahrenshoop punkten.

 

KUNSTMUSEUM AHRENSHOOP, Ahrenshoop

Kunstmuseum Ahrenshoop, Ahrenshoop

2015         Preisträger Jurypreis Tageslicht
                 Der Deutsche Lichtdesign-Preis

2015         Award of Merit
                 IALD (International Association of Lighting Designers USA)

2014         Award of Merit
                 GE Edison (General Electrics USA)

 

 

 

INNENMINISTERIUM BADEN-WÜRTTEMBERG, Stuttgart

Innenministerium Baden-Württenberg, Stuttgart

2014        Award of Merit
                GE Edison (General Electrics USA)

 

 

 

LWL-MUSEUM FÜR KUNST UND KULTUR, Münster

LWL-Mseum für Kunst und Kultur, Münster

2014         Award of Excellence
                 GE Edison (General Electrics USA).

 

 

Aber auch national sind wir sehr erfolgreich. Der am vergangenen Donnerstag in Frankfurt zum fünften Mal in Folge vergebene Deutsche Lichtdesign- Preis wurde zu einem ganz besonderen Event für unser Büro. In insgesamt 16 Kategorien waren wir fünf Mal nominiert und konnten für das Museum in Ahrenshoop, die U-Bahn-Station Wilhelm-Leuschner-Platz in Leipzig (Max Dudler) und das Restaurant auf dem Drachenfelsplateau in Königswinter bei Bonn (pape + pape architekten) Lichtdesign Preise in diversen Kategorien gewinnen.

 

U-BAHNHOF "WILHELM-LEUSCHNER-PLATZ", Leipzig

U-Bahnhof "Wilhelm-Leuschner-Platz", Leipzig

2015         Preisträger Verkehrsbauten
                 Der Deutsche Lichtdesign-Preis

 

 

 

DRACHENFELSPLATEAU, Königswinter

Drachenfelsplateau, Königswinter

2015        Preisträger Hotel und Gastronomie
                Der Deutsche Lichtdesign-Preis

 

 

Den Höhepunkt des Abends im festlichen Frankfurter Palmengarten bildete aber eindeutig die Auszeichnung zum Lichtdesigner des Jahres 2015 an unser gesamtes Büro, das sich nach 2011 bereits zum zweiten Male über diese besondere Anerkennung freuen darf.

 

LICHT KUNST LICHT AG

LICHT KUNST LICHT AG

2015        Lichtdesigner des Jahres
                Der Deutsche Lichtdesign-Preis

 

 

Im März dieses Jahres fand in London die Preisverleihung des Illumini Infinity Award statt. Das Programm würdigt kreatives Schaffen von Lichtplanern, und wir konnten gleich zwei Ehrungen entgegennehmen. Erneut wurde das Städel Museum (schneider + schumacher mit Kai-Otto) mit einer Auszeichnung „Winner Silver“ in der Kategorie Kultur-Bauten prämiert.