INNENMINISTERIUM BADEN-WÜRTTEMBERG, Stuttgart

Innenministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

Innenministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

Innenministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

Innenministerium Baden-Württemberg, Stuttgart

Architekten: Staab Architekten GmbH, Berlin

Der Neubau des Innenministeriums in Stuttgart vereint mit seinen 200 Metern Länge nunmehr sämtliche Räume, die vorher auf über 20 Standorte verteilt waren, an einem Ort. So finden sich hier ein Konferenzbereich, Gastronomie, ein hochgradig gesichertes Lagezentrum sowie über 600 Büros. Auf dem schmalen dreieckigen Grundstück hat das Berliner Büro Staab Architekten ein Ensemble aus einzelnen zueinander versetzen Gebäuderiegeln geschaffen, die sich nach Südosten hin verjüngen und so geschickt in den Baugrund einfügen.

Fünf Atrien gliedern den Gebäudekomplex und bilden das Herzstück der Innenraumgestaltung; sie sorgen in jedem Riegel für Tageslicht und die Erschließung. Der spitz zulaufenden Geometrie des Projektes fügen sich alle Räume, so auch die Atrien. Während das Hauptfoyer in seiner Funktion als repräsentativer Verteiler äußerst großzügig wirkt, findet sich am Ende ein recht überschaubarer Tageslichtraum, was insgesamt eine gekonnte, dramaturgische Raumabfolge ergibt. Alle Atrien sind durch eine Lochfassade zu den umliegenden Galeriefluren getrennt, denn diese sollten sich wie außenliegende Höfe oder Plätze präsentieren.

 

weiter zum PROJEKT