ERZBISCHÖFLICHES BERUFSKOLLEG, Köln

Erzbischöfliches Berufskolleg, Köln

Erzbischöfliches Berufskolleg, Köln

Erzbischöfliches Berufskolleg, Köln

Architekten: 3pass Architekt/innen Stadtplaner/innen Kusch Mayerle BDA, Köln


Eröffnet im Sommer 2016, bildet das Erzbischöfliche Berufskolleg eine der wichtigsten Ausbildungsstätten für soziale Berufe in Nordrhein-Westfahlen und vereint nun ehemals drei Schulen in sich.

Kern des Entwurfs des Kölner Architekturbüros 3pass Architekten war und ist ein organisch geformtes Atrium, das gleichermaßen als Herz des Gebäudes, Verkehrsfläche, Begegnungsstätte, Aula und Lichtraum wirkt. Um die Vielschichtigkeit des Raums spürbar zu machen, wurden die Rückwände des Atriums mit durchlaufend montierten, verdeckten Streiflicht-Profilen eingeblendet. Die Randausbildung der Balustraden erhält in seinen organisch geformten Aussparungen sogenannte "Plomben", die justierbare Stromschienen-Richtstrahler zur Beleuchtung von Aula und Treppen aufnehmen.

Während in Bibliothek und Café die Beleuchtung meist verdeckt und gänzlich aus den hochwertigen, dunklen Holzflächen heraus erfolgt, werden die hellen Klassenräume von durchlaufenden schlanken Lichtlinien erhellt, die als räumlich gestaffelte Umrisse auch aus dem Außenraum ablesbar sind.

Die zurückhaltende Außenraumbeleuchtung beschränkt sich auf Lichtstelen, Bodenstreiflicht aus Bänken und die Inszenierung ausgewählter Bäume.

 

weiter zum PROJEKT