MUSEUM GOLDKAMMER, Frankfurt am Main

19 07 goldmuseum frankfurt am main 01

19 07 goldmuseum frankfurt am main 02

19 07 goldmuseum frankfurt am main 03

19 07 goldmuseum frankfurt am main 04

Architekten: AS+P Albert Speer + Partner GmbH, Frankfurt am Main

Ausstellungsgestaltung: merz merz gmbh & co. kg, Berlin

Mediengestaltung: ART+COM AG, Berlin

 

Am 25. Mai 2019 öffnete die Goldkammer Frankfurt in der Mainmetropole nach vier Jahren Konzeption, Planung und Realisierung als eines der modernsten Museen Europas ihre Türen. In einer Abfolge spektakulärer, unterirdischer Stollen und Schatzkammern schufen die Berliner Ausstellungsgestalter von merz merz auf 480 qm einen angemessenen innenarchitektonischen Rahmen für die insgesamt 500, thematisch sehr unterschiedlichen Exponate.
Aufgrund der besonderen baulichen Anforderungen schuf das Architekturbüro merz merz eine Vielzahl von kleinen Ausstellungsräumen, welche durch eine raffinierte Lichtführung in ihrer Fläche großzügiger wirken als sie tatsächlich sind.
Licht Kunst Licht unterstreicht die Dramaturgie des innovativen Ausstellungskonzeptes, indem die wertvollen Exponate aus integrierten Beleuchtungselementen unaufdringlich, aber nachdrücklich inszeniert werden.

 

  

 

weiter zum PROJEKT